Designverglasungen

Verglasungen sind Akzente und Gestaltungselemente im und am Gebäude. Durch deren Grösse, Rhythmen im Raster, Farben der schmalen Profile sind die Gestaltungsmöglichkeiten fast unbegrenzt.

Pfosten-Riegel-Fassade (Semi-SSG)

Vorteile

  • äussere Deckleisten sind minimalisiert, dadurch wirkt die Aussenwahrnehmung sehr viel ruhiger
  • Willkommens-Variante zur sehr aufwändigen SSG-Verglasung

Glas-Glas-Stoss

Vorteile

  • Gläser stossen vertikal und ohne Metallprofil direkt aneinander (in der Fläche)
  • kein Metallprofil nötig
  • Brandschutz bis EI60

GlasEcke

Vorteile

  • visuell beinahe aufgehobene Gebäude- und Verglasungskanten
  • Ecke im Winkel von 90-270° möglich
  • Elementfassaden und Pfostenriegel möglich

Elementfassade (XS)

Vorteile

  • pure Freude für jedes denkmalgeschützte Gebäude
  • geeignet für feine Profilierung
  • diese Variante Verglasung ist nur mit dem Werkstoff Stahl möglich
  • geeignet für den Ersatz historischer Verglasungen mit neuen Wärmeschutzgläsern und wärmegedämmten Profilen

    Copyright: Forster Profilsysteme

Elementfassaden (GlasEcke)

Vorteile

  • Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. 
  • Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the 1500s,
  • when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.